Skip to main content
Vorwärts immer
DCM
Kadens Kino-Tipps
Lachen über Honecker

Burkhard Kaden
on 11. Oktober 2017

Vorwärts immer!

Am 9. Oktober 1989 sah eigentlich alles danach aus, als ob auf die 70.000 Montags-Demonstranten in Leipzig geschossen werden würde. Was zum großen Glück nicht geschah. Was aber wäre gewesen, wenn es tatsächlich einen Schießbefehl gegeben hätte...? In Ost-Berlin probt gerade der berühmte Schauspieler Otto Wolf (Jörg Schüttauf) ein geheimes Stück mit dem Titel „Vorwärts immer“, in dem er Erich Honecker spielen soll. Da eröffnet ihm seine schwangere Tochter Anne (Josefine Preuß), dass sie zur Demo nach Leipzig fahren will um anschließend in den Westen abzuhauen. Der Vater ist entsetzt – und beschließt, in Honecker-Maske ins ZK zu marschieren und einen etwaigen Schießbefehl wieder rückgängig zu machen. Die Zeit ist günstig. Der echte Erich ist in Wandlitz auf der Jagd. Doch dann erscheint Margot (Hedi Kriegeskotte) auf der Bildfläche.

Wer spielt mit? Jörg Schüttauf, eben noch als Parteisoldat in „Der gleiche Himmel“ zu sehen, spielt hier die Rolle seines Lebens und erinnert in seiner Rolle 100 % an Ernst Lubitschs geniale Komödie „Sein oder Nichtsein“. Josefine Preuß hatte ihren Durchbruch mit der TV-Serie „Türkisch für Anfänger“. Devid Striesow („Ich  bin dann mal weg“) spielt einen Staatskünstler, verblüffend ähnlich ist Alexander Schubert („Bullyparade – der Film“) als Egon Krenz. Hedi Kriegeskotte kennt man aus „Magda macht das schon“.

Hinter den Kulissen: Zehn Jahre lang rang die Produktion um die Finanzierung des Films, schließlich bekam Regisseurin Franziska Meletzky („Tatort“, „Stromberg“), selbst Montags-Demonstrantin, das Okay.

Bewertung: Darf man über die Wende lachen? Man darf! Wenn eine Honecker-Komödie so unglaublich witzig daherkommt und die Gefühle der Menschen, die für die friedliche Revolution kämpften, dennoch respektiert. Das ist hier gelungen. Bravo!

Youtube/DCM
Youtube/X-Verleih
Gold
PR

DVD-Tipp der Woche

Gold

Kenny Wells’ (Matthew McConaughey) Bergbau-Firma ist pleite, als er seine letzten Dollar zusammenkratzt, um in Indonesien nach Gold zu schürfen. Und plötzlich gerät der Markt in Aufregung.

Bewertung: Er ist fett und fies, doch dieser Traumtänzer hat was.

Burkhard Kaden
on 11. Oktober 2017

Das passt dazu...